Gesundheit ist eine unserer wichtigsten Ressourcen – sie zu erhalten, zu schützen und zu fördern stellt eine besondere Herausforderung dar.

Aus diesem Grund hat der Gemeinderat von Gresten-Land bereits im Jahr 2006 den Beitritt zur „Gesunden Gemeinde“ beschlossen.

Das von der Initiative »Tut gut!« vermittelte Angebot für Gemeinden orientiert sich an der Schaffung gesundheitsfördernder Lebensbedingungen mit dem Ziel, die gesundheitliche Eigenverantwortlichkeit der Bevölkerung zu stärken.

In regelmäßig stattfindenden Arbeitskreissitzungen werden diverse Veranstaltungen geplant und organisiert. Diese Veranstaltungen sind auch im Veranstaltungskalender der Gemeinde Gresten-Land zu finden.

In Jahr 2013 wurde die Grundzertifizierung von der Gemeinde Gresten-Land erlangt.

Im Jahr  2014 konnte die Gemeinde mit der Plakette ausgezeichnet werden.
Die Plakette wird für einen 3-jährigen Zeitraum verliehen und beruht auf einem Prinzip von 4 Bausteinen. Neben Erreichen der Grundzertifizierung (1. Baustein) war die Teilnahme an einem Workshop entweder zum Themenschwerpunkt Partizipation oder zur Medienarbeit (3. Baustein) sowie das Formulieren eines individuellen Konzepts der jeweiligen »Gesunden Gemeinde« (4. Baustein) erforderlich.

Durch den Erhalt der Plakette wird die Ergebnisqualität in den Gemeinden gesteigert.

Weiter Informationen finden Sie unter Gesundes NÖ