Abseits der Pisten den sanften Winter genießen
Sportlich, dynamisch, gesund: Wintersport im Mostviertel

Wer durch die malerische Winterlandschaft des Mostviertels gleitet oder stapft, bewegt sich nicht nur abseits der Massen, sondern stärkt mit diesem dynamischen Ganzkörpertraining auch sein Immunsystem. Gleich mehrere Niederösterreichische Top-Langlaufgebiete sowie zauberhafte Schneeschuhstrecken und Winterwanderwege locken mit einem herrlichen Erlebnis für Wintersportler:innen.

Im Mostviertel auf Loipen gleiten
Leidenschaftliche Langläufer:innen sind auf den variantenreichen Loipen im Mostviertel perfekt aufgehoben – ein Überblick über die geöffneten Anlagen:

Das Nordische Zentrum St. Aegyd am Neuwalde lädt mit seinem Loipennetz von insgesamt 80 km zu traumhaften Runden ein. Nicht umsonst zählt es zu den größten Langlaufgebieten Niederösterreichs.

Am Fuße des Ötschers lockt das Langlaufzentrum Lackenhof mit Ötscherblick und einem abwechslungsreichen Loipennetz zum Langlaufvergnügen. Tipp: Das Langlauf-Tagesticket oder auch Saisonkarten gleich online kaufen!

Besonders aussichtsreich präsentieren sich die Panoramaloipen am Turmkogel in Puchenstuben. Auf einer Höhenlage von über 1.100 m tut sich hier zwischen den idyllischen Waldstücken der eine oder andere Weitblick auf die Gemeindealpe auf.

In Göstling/Hochreit lädt die Langlaufloipe Leckermoor mit rund 2 km (klassisch) ein, die winterliche Naturlandschaft zu genießen. Alle anderen Loipen sowie die Jausenstation Ablass sind seit der Wintersaison 2023/24 geschlossen.

Bei geeigneter Schneelage finden sich außerdem in Ybbsitz, Lunz am See, Hollenstein an der Ybbs und Göstling/Lassing idyllische Langlaufloipen.

Informationen zu den aktuell geöffneten Loipen und Schneehöhen erhalten Sie unter www.mostviertel.at/loipenbericht !

Webtipp: www.mostviertel.at/winter