Kanalabgaben

Kanalgebühr

1) Kanalgebühren lt Kanalgebührenordnung v. 9.12.2005 Einheitssatz für Berechnung der Einmündungsgebühr. Schmutzwasserkanal € 10,-- exkl. 10% Mwst Regenwasserkanal € 5,-- exkl. 10% Mwst Einheitssatz für Berechnung der Benützungsgebühr: Schmutzwasserkanal € 1,90 exkl. 10% Mwst Regenwasserkanal 10% Aufschlag exkl. 10% Mwst Anschluss Schmutzwasserkanal Berechnung: Bebaute Fläche: 2 x (angeschlossene Geschoße + 1) + 75 m2 x Einheitssatz Einheitssatz: € 10,- Beispiel: Einfamilienhaus mit 2 angeschlossenen Geschoßen 140 m2 : 2 = 70 m2 x (2+1) 3 = 210 m2 + 75 m2 = 285 m2 x € 10,- 2850 = € 2.850,- (exkl. 10% Mwst) S-Kanalbenützungsgebühr: € 1,90/m2 angeschlossene Geschoßfläche

Regenwasserkanal

Anschluss Regenwasserkanal Berechnung: Bebaute Fläche: 2 + 75 m2 x Einheitssatz Einheitssatz: € 5,- Beispiel: Einfamilienhaus mit 140 m2 bebauter Fläche 140 m2 : 2 = 70 m2 + 75 m2 = 145 m2 x € 5,- = € 725,- (exkl. 10% Mwst) R-Kanalbenützungsgebühr: 10 % der S-Kanalbenützungsgebühr

Wasserabgaben

Wasseranschlussabgabe

Wasserversorungsabgabe u. Wassergebühren: lt Wasserabgabenordung v. 11.06.2015 Einheitssatz zur Berechnung der Anschlussabgaben. exkl. 10% Mwst für den Versorgungsbereich WVA Oberamt Wasseranschlussabgabe € 3,80 für den Versorgungsbereich WVA Unteramt-Schadneramt € 5,50 für den Versorgungsbereich Dirnbachgraben - Ungermühle € 4,50 Der Bereitstellungsbeitrag wird mit € 20,-- pro m³/h festgesetzt. Die Bereitstellungsgebühr ist das Produkt der Nennbelastung des Wasserzählers (in m³/h) mal dem Bereitstellungsbetrag. Daher beträgt die jährliche Bereitstellungsgebühr: Wasserzähler Bereitstellungs- = Bereitstellungs- Nennbelastung in m³/h mal betrag in Euro pro m³/h bühr in Euro 3 x 20,-- 60,-- 7 x 20,-- 140,-- 20 x 20,-- 400,-- Grundgebühr je m³ Wasser € 1,40 exkl. 10% Mwst (€ 1,54 inkl. Mwst) mit Gültigkeit 1.1.2016 Für Betriebe und Unternehmungen wird die Grundgebühr für die ersten 500 m³ im Ablesezeitraum mit € 1,40 für jeden weiteren m³ im Ablesezeitraum mit € 1,25 exklusive Mwst festgesetzt. Anschluss Wasserversorgung Berechnung: Bebaute Fläche: 2 x (angeschlossene Geschoße + 1) + 75 m2 x Einheitssatz Einheitssatz: € ...... Beispiel: Einfamilienhaus mit 2 angeschlossenen Geschoßen 140 m2 : 2 = 70 m2 x (2+1) 3 = 210 m2 + 75 m2 = 285 m2 x € Einheitssatz = € ....... (excl. 10 % Ust) Wassertransport Kosten pro Fuhre werktags € 22,-- Kosten pro Fuhre Samstag Sonn- und Feiertage € 30,-- Inhalt einer Fuhre 4500 l = 4,5m³